TOP Ö 14: Jahresabschluss 2016 des Sondervermögens Kreisklinik Ebersberg

Beschluss: einstimmig angenommen

Abstimmung: Ja: 13, Nein: 0

An der Beratung nahmen teil:

Brigitte Keller, Abteilungsleitung 1, Zentrales und Bildung

Der Landrat übernimmt wieder den Vorsitz und erteilt Frau Keller das Wort, die den Sachverhalt anhand einer Präsentation (Anlage 8 zum Protokoll) erläutert.

Nachdem es keine Wortmeldung gibt, stellt der Landrat den Beschlussvorschlag zur Abstimmung.


Der Kreis- und Strategieausschuss fasst folgenden Beschluss:

Der Kreis- und Strategieausschuss nimmt den Jahresabschluss 2016 des Sondervermögens Kreisklinik in Höhe von 209.371,44(Verlust) zur Kenntnis. Er wird zur örtlichen Prüfung an das Revisionsamt weitergeleitet.