TOP Ö 3: Haushalt 2018; Zwischenberichte 2018 aus den Fachbereichen

An der Beratung nahmen teil:

Brigitte Keller, Abteilungsleitung 1, Zentrales und Bildung, Finanzmanagerin

Frau Keller erläutert den Sachverhalt anhand einer Präsentation (Anlage 1 zum Protokoll).

Derzeit gehe das Finanzmanagement von einer Planeinhaltung aus. Die Überschreitungen von 224.000 €, die aus den Fachbereichen gemeldet wurden, seien nicht besorgniserregend und können durchaus noch ausgeglichen werden.

Dieses Budget berge natürlich verschiedene Risikosachverhalte, deren Eintreten nicht in die Prognosen einbezogen werden können. Dies seien vor allen Dingen Abweichungen im überlassenen Kostenaufkommen (Einzelsachverhalte).


Der ULV-Ausschuss nimmt den Zwischenbericht zum Haushalt 2018 aus dem Fachbereich zur Kenntnis.