TOP Ö 13.1: Anfrage von KRin Marina Matjanovski zur Eingangsdiagnostik

KRin Marina Matjanovski erkundigt sich, welche Erfahrungen das Jugendamt mit der Einführung der Eingangsdiagnostik  gemacht habe.

Herr Salberg erklärt, dass die Eingangsdiagnostik ein probates Mittel darstelle, um für das Kind oder den Jugendlichen die passgenaue Hilfe zu finden. Die bisherigen Erfahrungen seien gut und beweisen, dass es sinnvoll war, die Eingangsdiagnostik einzuführen.

 

Zuständig seien die beiden Teamleiter der pädagogische Jugendhilfe, Herr Gansel und Herr Robida.