TOP Ö 1: Feststellung der Beschlussfähigkeit und Einwände zur Niederschrift der vorausgehenden Sitzung

Der gewählte Stellvertreter des Landrats Walter Brilmayer begrüßt die Anwesenden und entschuldigt den Landrat, der einen wichtigen dienstlichen Termin wahrnehmen muss.

Als Vorsitzender stellt er die ordnungsgemäße Ladung sowie die Beschlussfähigkeit des Gremiums fest und eröffnet die Sitzung.

Gegen die Niederschrift der 13. Sitzung des Jugendhilfeausschusses vom 28.06.2018 gibt es keine Einwände.

Die Niederschrift gilt somit als genehmigt.