TOP Ö 6: Wahl der Schöffen nach dem Gerichtsverfassungsgesetz; Wahl der Vertrauenspersonen

Beschluss: einstimmig angenommen

Abstimmung: Ja: 13

An der Beratung nahmen teil:

Norbert Neugebauer, Leiter Büro Landrat

Herr Neugebauer erläutert den Sachverhalt der versandten Sitzungsvorlage.

Die Rückmeldungen der Fraktionen ergeben folgenden Wahlvorschlag:

 

Partei

Vertrauensperson

Stellvertreter

 

 

 

CSU-FDP

Martin Lechner

Straußdorf

Hans Schwaiger

Grafing

CSU-FDP

Roland Frick

Pliening

Magda Föstl

Markt Schwaben

CSU-FDP

Alexander Müller

Baiern

Christa Stewens

Poing

SPD

Dr. Renate Glaser

Glonn

Elisabeth Platzer

Ebersberg

Grüne

Uwe Peters

Grafing

Matthias Linnemann

Oberpframmern

FW

Simon Ossenstetter

Frauenneuharting

Franz Finauer

Anzing

AG

Johanna Weigl-Mühlfeld

Baiern

---

Auf die Nachfrage von KRin Waltraud Gruber zur nicht vorhanden Stellvertretung bei der Ausschussgemeinschaft erklärt KR Christian Eckert sich bereit, diese zu übernehmen.

 

Der Beschlussvorschlag wird um diesen Punkt ergänzt und der Landrat stellt ihn zur Abstimmung.


Der Kreis- und Strategieausschuss fasst folgenden Beschluss:

Der Kreis- und Strategieausschuss empfiehlt dem Kreistag die Wahl des Schöffenwahlausschusses mit folgendem Wahlvorschlag mit sieben zu wählenden Vertrauenspersonen und den genannten Stellvertretern:

Vertrauensperson

 

Stellvertretung

Martin Lechner

Straußdorf

Hans Schwaiger

Grafing

Roland Frick

Pliening

Magda Föstl

Markt Schwaben

Alexander Müller

Baiern

Christa Stewens

Poing

Dr. Renate Glaser

Glonn

Elisabeth Platzer

Ebersberg

Uwe Peters

Grafing

Matthias Linnemann

Oberpframmern

Simon Ossenstetter

Frauenneuharting

Franz Finauer

Anzing

Johanna Weigl-Mühlfeld

Baiern

Christian Eckert

Grafing