TOP Ö 8: Pauschalzuschuss Schloss Zinneberg

Beschluss: einstimmig angenommen

Vorberatung        

03. Jugendhilfeausschuss vom 23.10.2014, TOP 7ö

06. Jugendhilfeausschuss vom 22.10.2015, TOP 6ö

08. Jugendhilfeausschuss vom 13.10.2016, TOP 8ö

11. Jugendhilfeausschuss vom 12.10.2017, TOP 13ö

An der Beratung nahmen teil:

Ingeborg Golla, Mitarbeiterin Schloss Zinneberg

Frau Golla erläutert, stellvertretend für Sr. Dr. Christophora Eckl, anhand eines exemplarischen Falles, wie gelungene Jugendhilfe aussieht, die von der Maßnahme des Projektes profitieren.

Die Nachfrage von Frau Bittner, wie es zur Differenz von 43.000 € laut Antrag und 41.000 € im Beschlussvorschlag komme, kann Frau Golla nicht beantworten.

Der Vorsitzende stellt den Beschlussvorschlag zur Abstimmung.


Der Jugendhilfeausschuss fasst folgenden Beschluss:

1.   Der Landkreis bewilligt vorbehaltlich der Genehmigung des Haushalts 2019 der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung Schloss Zinneberg folgenden Zuschuss:

Zuschuss lt. Antrag:               41.000,- Euro

(Veränderung zu 2018:                    0,- Euro)

2.   Der genannte Betrag wird in den Haushalt 2019 eingeplant.