TOP Ö 4: Informationen über die Haushaltsentwicklung 2018

An der Beratung nahmen teil:

Brigitte Keller, Finanzmanagerin und Abteilungsleitung 1, Zentrales und Bildung

Der Landrat führt kurz in den Sachverhalt ein.

Der Landkreis habe für das Jahr 2018 einen Ergebnisüberschuss von 8 Mio. € eingeplant; der liege nur um 100.000 € unter der Planung des Vorjahres. Die vorsichtigen Prognosen gehen von einer Überschreitung des Haushaltsansatzes um 2 Mio. € aus. Somit werde der Landkreis die 10 Mio. € Ergebnisüberschuss im Jahr 2018 erreichen, die die Finanzmanagerin aufgrund der hohen Investitionen empfehle.

Frau Keller erläutert den Sachverhalt anhand einer Präsentation (Anlage 1 zum Protokoll). Sie verweist auf die anwesenden Kolleginnen Ana Stellmach und Simone Riedl, Sachgebiet Finanzen und Beteiligungen, die sie bei den Vorbereitungen der Sitzungsunterlagen unterstützen.

Frau Keller beantwortet eine Verständnisfrage und der Landrat bittet das Gremium den Bericht zur Kenntnis zu nehmen.


Der Kreistag nimmt die Informationen über die Haushaltsentwicklung 2018 zur Kenntnis.