TOP Ö 7: Aktionsprogramm 2030, Projekt "Eine Agora für das Zusammenleben (digitaler Marktplatz)"

Beschluss: einstimmig angenommen

Abstimmung: Ja: 14, Nein: 0

Vorberatung        

Kreistag am 22.10.2018, TOP 12 Ö

Sachvortragende(r):

Ludwig Karg, Fa. B.A.U.M. 

Der Landrat begrüßt Herrn Karg sowie die Mitglieder des Regionalbeirats Dieter Mayerl und Hans Rombeck.

Herr Karg erläutert das Projekt ‚Agora‘ anhand einer Präsentation (Anlage 3 zum Protokoll).

Anschließend erklärt der Landrat, dass durch dieses Projekt die Bevölkerung enger miteinbezogen werden. Er freue sich auf die Umsetzung.

Auf Nachfrage von KR Martin Lechner erklärt Herr Karg, beworben werde das Projekt über die Presse und soziale Netzwerke.

Augustinus Meusel, Leiter SG Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement, fügt ergänzend hinzu, dass es auch über die Öffentlichkeitsarbeit im Hause beworben werde.

Der Landrat stellt den Beschlussvorschlag zur Abstimmung.


Der ULV-Ausschuss fasst folgenden Beschluss:

Dem Kreis- und Strategieausschuss wird folgender Beschluss vorgeschlagen:

1.   Die Verwaltung wird beauftragt, das Projekt „Eine Agora für das Zusammenleben (digitaler Marktplatz)“ wie vorgestellt umzusetzen.

2.   Der ULV-Ausschuss ist im Rahmen der regelmäßigen Berichte des Regionalmanagements zu informieren.