TOP Ö 15: Halbjahresbericht "Partnerschaft für Demokratie; Bundesprogramm Demokratie Leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit"

Beschluss: einstimmig angenommen

Abstimmung: Ja: 13, Nein: 0

Vorberatung        

Kreis- und Strategieausschuss vom 03.12.2018, TOP 7ö

Sachvortragende(r):

Veronika Höfer, Kreisjugendring Ebersberg

 

Julia Bissinger, Kreisjugendring Ebersberg

Der Landrat begrüßt Frau Höfer, Frau Bissinger und Herrn Spiegelsberger vom Kreisjugendring sowie Christian Salberg, Abteilungsleiter 6.

Frau Höfer und Frau Bissinger erläutern den Halbjahresbericht „Partnerschaft für Demokratie“ anhand einer Präsentation (Anlage 6 zum Protokoll).

Frau Höfer beantwortet eine Anfrage aus dem Gremium zur Besetzung des Begleitausschusses.

KR Walter Brilmayer lobt das Integrationstheater, das eine Bereicherung in Ebersberg sei.

Frau Höfer informiert, dass die erste Demokratieveranstaltung am Mittwoch stattfinde.


Der Kreis- und Strategieausschuss fasst folgenden Beschluss:

1.   Der Fortführung des Projekts „Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Ebersberg“ in der alleinigen Zuständigkeit des Kreisjugendrings wird zugestimmt.

 

2.   Der Kreis- und Strategieausschuss bewilligt dem Federführenden Amt die Antragsstellung für die Förderperiode 2020-2024 durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“.

 

3.   Die Kosten für das Projekt werden im Haushalt 2020 des Kreisjugendrings im Budget des Jugendhilfeausschusses ausgewiesen.