TOP Ö 1: Feststellung der Beschlussfähigkeit und Einwände zur Niederschrift der vorausgehenden Sitzung

Der Landrat eröffnet die Sitzung und stellt die Beschlussfähigkeit des Gremiums fest.

Die Niederschrift der vorausgehenden ULV-Sitzung ist noch nicht ausgefertigt und wird in der nächsten Sitzung am 08.10.2020 zur Genehmigung vorgelegt.

 

Der Landrat schlägt vor, den TOP 8 ö, wegen dem heute sicher viele externe Teilnehmer gekommen seien, vorzuziehen (nach dem TOP 4 ö). Mit der Drehung der Tagesordnung würde sich der Saal aus hygienischen Gründen schneller leeren, was aufgrund von ‚Corona‘ angezeigt sei. Der Landrat erkundigt sich, ob das Gremium mit dieser Vorgehensweise einverstanden sei.

Das Gremium stimmt dem Vorschlag einstimmig zu.

Somit wird der geladene TOP 8 ö; Radweg und Kreisstraßenbau Nettelkofen-Seeschneider Kreisel; Entscheidung über die Fortsetzung/Umplanung der Baumaßnahme mit den vier Anträgen bereits nach TOP 4 ö; Autobahnkreuz München-Ost (A99-A94; Verlegung der EBE 4 und Ortsumfahrungen Weißenfeld/Parsdorf behandelt.