TOP Ö 12: Beteiligungsmanagement; Jahresabschluss 2018 der Kreisklinik Ebersberg gGmbH - Entlastung des Aufsichtsrats

Beschluss: einstimmig angenommen

Abstimmung: Ja: 9, Nein: 0, Enthaltungen: 2

Vorberatung        

Kreis- und Strategieausschuss am 15.07.2019, TOP 11 ö

Kreistag am 29.07.2019, TOP 6 ö

Sachvortragende(r):

Brigitte Keller, Finanzmanagerin und Abteilungsleitung 1, Zentrales und Bildung

 

Der Landrat und die in den Aufsichtsrat entsandten Mitglieder dürfen wegen persönlicher Beteiligung nicht an Beratung und Abstimmung teilnehmen.

Sitzungsleitung übernimmt der gewählte stellvertretende Landrat Walter Brilmayer.

Brigitte Keller erläutert den Sachverhalt anhand einer Präsentation (Anlage 6 zum Protokoll).

KR Benedikt Mayer bedankt sich für die gute Arbeit des Aufsichtsrates.

Nachdem es keine weitere Wortmeldung gibt, stellt der stellvertretende Vorsitzende den Beschlussvorschlag zur Abstimmung.


Der Kreis- und Strategieausschuss fasst folgenden Beschluss:

Dem Kreistag wird folgender Beschluss vorgeschlagen:

Dem Aufsichtsrat der Kreisklinik Ebersberg gGmbH wird für das Geschäftsjahr 2018 die Entlastung erteilt.