TOP Ö 5: Tätigkeitsbericht der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten 2019/2020

Vorberatung        

SFB-Ausschuss am 05.10.2016, TOP 2nö

KSA-Ausschuss am 10.10.2016, TOP 14.1ö

Kreistag am 24.10.2016, TOP 4.2ö

SFB-Ausschuss am 04.10.2017, TOP 19ö

SFB-Ausschuss am 21.03.2018, TOP 7ö

SFB-Ausschuss am 10.04.2019, TOP 7ö

Sachvortragende(r):

Christine Niederreiter, ehrenamtliche Behindertenbeauftragte

 

Der Landrat begrüßt Christine Niederreiter und erteilt ihr das Wort. Sie berichtet anhand einer Präsentation (Anlage 3 zum Protokoll) über ihre Arbeit und erklärt, dass eine Messe für und mit Menschen mit Unterstützungsbedarf im Jahr 2021 wiederholt werden sollte. Dies müsse sie aber erst, aufgrund von COVID-19, mit ihrem Team klären.

Christine Niederreiter verteilt eine Broschüre an die Kreisräte*innen.

Es folgt eine kurze Diskussion im Gremium, inwieweit die Sitzungen in Gebärdensprache übersetzt und Mittel hierfür vorgehalten werden sollen.

Christine Niederreiter erklärt, dass der Landrat ihr gesagt habe, dass jeder an den Sitzungen teilhaben könne.

Jochen Specht fügt ergänzend hinzu, dass jeder teilhaben könne, sei für ihn Konsens. Wenn aber kein Gehörloser da sei, brauche es auch keinen Dolmetscher. Dann könnten die Ressourcen anders verwendet werden.

Der Landrat erklärt, dass er sich inhaltlich Jochen Specht anschließe. Er bittet den Tätigkeitsbericht zur Kenntnis zu nehmen.


Der SFB-Ausschuss nimmt den Tätigkeitsbericht zur Kenntnis sowie, dass der nächste Tätigkeitsbericht von Frau Niederreiter turnusmäßig im ersten Halbjahr 2021 erfolgt.