TOP Ö 9: Anfragen

KR Thomas von Sarnowski erkundigt sich, weshalb ein Biberdamm bei Markt Schwaben untertunnelt werde.

Johann Taschner, Leiter SG 45, Naturschutz, Landschaftspflege erklärt, dass dies die mildere Maßnahme sei, um zu verhindern, dass Flächen überschwemmt und Veränderungen am Biberdamm selbst stattfinden müssten und erläutert das Verfahren. Allerdings stopfe der Biber die Rohre oftmals wieder zu. Betroffene Landwirte würden Ausgleichszahlungen bekommen, wenn sie sich bei der uNB melden. 

 

 

 

Der Landrat schließt den öffentlichen Teil um 15:23 Uhr; anschließend folgt ein nichtöffentlicher Teil.