TOP Ö 5: Hospizinsel für den Landkreis Ebersberg- Sachstandsbericht

Beschluss: einstimmig angenommen

Abstimmung: Ja: 15, Nein: 0

Vorberatung        

SFB-Ausschuss am 21.03.2018, TOP 9ö

SFB-Ausschuss am 02.10.2018, TOP 15ö

SFB-Ausschuss am 29.05.2019, TOP 6ö

SFB-Ausschuss am 01.10.2019, TOP 13ö

SFB-Ausschuss am 14.10.2020, TOP 6ö

Sachvortragende(r):

Jochen Specht, Abteilung 6, Teamleiter Demografie

Matthias Hilzensauer, Caritas, ZAHPV

 

Hubert Radan, Heimleiter Caritas Marienheim Glonn

Jochen Specht hält einen kurzen Sachvortrag.

Matthias Hilzensauer erläutert anhand einer Präsentation (Anlage 2 zum Protokoll) folgende Punkte und beantwortet Fragen:

·         Das Team in Ebersberg

·         Entwicklung der behandelten Patient*innen

·         Entwicklung SAPV Ebersberg 2014 – 2018

·         Anfragende Stellen

·         Personalentwicklung SAPV

·         Stellenanteil Sozialarbeit/100 Patient*innen

·         Teamauslastung

·         Statistik 2020

·         Sterbeorte 2020

·         Haushalt 2020

·         Und sonst noch….

Hubert Radan erläutert anhand einer Präsentation (Anlage 3 zum Protokoll) folgende Punkte und beantwortet Fragen:

·         Räumlichkeiten für eine Hospizinsel

·         Zielgruppe

·         Aufnahmekriterien

·         Ziele der Pflege und Betreuung

·         Mitarbeiterteam

·         Ärztliche Betreuung

·         Finanzierung

·         Kalkulation

Hubert Radan teilt mit, dass am Donnerstag ein Gespräch mit der Heimaufsicht stattfinden werde.

Der Landrat stellt den Beschlussvorschlag zur Abstimmung.


Der SFB-Ausschuss fasst folgenden Beschluss:

1.   Der SFB-Ausschuss ermächtigt die Verwaltung, einen gemeinsamen Rahmenvertrag zum Betrieb der Hospizinsel im Marienheim Glonn sowie der SAPV auszuhandeln. Dieser ist den Mitgliedern des SFB-Ausschusses in der Herbstsitzung zur Entscheidung vorzulegen.

2.   Die Verwaltung wird darüber hinaus beauftragt, einen angemessenen, einmaligen Investitionskostenzuschuss mit dem Marienheim Glonn auszuhandeln, um eine würdevolle und bedarfsgerechte Atmosphäre für die Inbetriebnahme der Hospizinsel sicherstellen zu können.

3.   Der Start der Hospizinsel im Marienheim Glonn ist zum Jahresbeginn 2022 geplant.