TOP Ö 13: Energiewende 2030, Energieagentur, Benennung der externen Mitglieder des Aufsichtsrates

Beschluss: einstimmig angenommen

Landrat Robert Niedergesäß musste zu einem Folgetermin und übergab seinem gewählten Stellvertreter Walter Brilmayer den Vorsitz.

 

Vorberatung        

Kreis- und Strategieausschuss am 01.12.14, TOP 10ö

Kreistag am 15.12.14, TOP 11ö

ULV-Ausschuss am 11.3.2015, TOP 13 ö

KSA am 13.04.2015, TOP 13 ö

An der Beratung nahmen teil:

Norbert Neugebauer, SG-Leiter F1, Büro Landrat

Stellvertretender Landrat Walter Brilmayer rief den Tagesordnungspunkt auf und übergab das Wort an Herrn Neugebauer. Dieser stellte die vom ULV- und Kreis- und Strategieausschuss einstimmig empfohlenen noch zu besetzenden externen Mitglieder des Aufsichtsrates der Energieagentur namentlich vor.

Da es auf Nachfrage vom stellvertretenden Landrat Walter Brilmayer keine Fragen aus dem Gremium mehr gab, ließ er über den Beschlussvorschlag abstimmen.


Der Kreistag fasste folgenden Beschluss:

 

Die beiden externen Mitglieder der Energie-Agentur Ebersberg gGmbH werden wie folgt besetzt:

 

 

Mitglied

Ersatzmitglied

Erfahrene Person in

Fragen des Finanzwesens oder der Energiewende

Martin Schreiner

 

Prof. Dr. Anton Lerf

Erfahrene Person in

Fragen des Finanzwesens oder der Energiewende

Ludwig Friedl

 

Fritz Lietsch