TOP Ö 3: Feststellung des Jahresabschlusses 2013 des Landkreises Ebersberg mit Ergebnisverwendung

Beschluss: einstimmig angenommen

Vorberatung        

Rechnungsprüfungsausschuss am 15.06.2015; TOP 2 nö

An der Beratung nimmt teil:

Norbert Neugebauer, Leiter Sachgebiet F 1 – Büro Landrat

 

Herr Neugebauer erläutert den Sachverhalt gemäß der Sitzungsvorlage.


Der Kreis- und Strategieausschuss fasst folgenden Beschluss:

 

Dem Kreistag wird folgender Beschluss vorgeschlagen:

 

1.    Auf Grund des Ergebnisses der örtlichen Rechnungsprüfung wird der Jahresabschluss des Landkreises Ebersberg für das Haushaltsjahr 2013 mit den auf den Seiten 88 bis 90 und 92 bis 93 des Berichts vom 15.04.2015 ausgewiesenen Summen gemäß Art. 88 Abs. 3 LkrO festgestellt.
Diese Abschlusszahlen sind Bestandteil dieses Beschlusses und Anlage zur Niederschrift.

 

2.    Es wird festgestellt, dass der Jahresüberschusses 2013 in Höhe von 2.136.671,48 € der Ergebnisrücklage zugeführt wurde.