Betreff
Gründung einer Berufsfachschule für Kinderpflege in Kirchseeon
Vorlage
2022/0793/1
Aktenzeichen
1/11/Schulen
Art
Sitzungsvorlage
Referenzvorlage

Diese Angelegenheit wurde bereits behandelt im

zuletzt im SFB-Ausschuss am 11.03.2020, TOP 7ö

SFB-Ausschuss am 23.03.2022, TOP 9ö

SFB-Ausschuss am 02.02.2022, TOP 7ö (CSU-Antrag)

SFB-Ausschuss am 23.03.2022, TOP 9ö (CSU/FDP-Antrag, SPD-Antrag)

SFB-Ausschuss am 12.05.2022, TOP 7ö (SPD-Antrag)

KSA am 18.07.2022, TOP 14ö (AfD-Antrag)

SFB-Ausschuss am 12.10.2022, TOP 11ö

 

 

Die im November 2021 vom Bayer. Staatsministerium für Unterricht und Kultus genehmigte Berufsfachschule für Kinderpflege soll möglichst zum Schuljahr 2023/24 ihren Betrieb aufnehmen.

 

In der vorletzten Sitzung hat der SFB-Ausschuss die „Verwaltung beauftragt, mit der Stiftung St. Zeno zu klären, ob und ggf. in welchem Umfang das geplante staatliche Berufs­schulzentrum vorläufig gegründet und bis zur Errichtung des Gebäudes am Standort Grafing-Bahnhof am Standort des Berufsbildungswerks Kirchseeon untergebracht werden kann und welche Kosten der Landkreis zu tragen hätte.“ Es wird festgestellt, dass die Trägerschaft für das Berufsschulzentrum beim Landkreis verbleibt.

 

Die Stiftung St. Zeno bietet dem Landkreis einen Mietvertrag an, dessen Konditionen im nichtöffentlichen Teil der SFB-Ausschusssitzung beraten wurden. Die vorgesehenen Räume reichen grundsätzlich sowohl für die Berufsfachschule für Kinderpflege als auch für die Fachakademie für Sozialpädagogik der Johanniter aus, wobei Mehrfachnutzungen eingeplant sind und die Sollflächen mehrfach in noch tolerablem Umfang unterschritten werden.

 

Der SFB-Ausschuss fasste am 12.10.2022 folgende Beschlüsse:

Dem Kreis- und Strategieausschuss wird folgender Beschluss vorgeschlagen:

Dem Kreistag wird folgender Beschluss vorgeschlagen:

1.      Die Verwaltung wird beauftragt, die Gründung der Berufsfachschule für Kinderpflege zum Schuljahr 2023/24 in die Wege zu leiten und die schulaufsichtliche Genehmigung zu beantragen.

2.      Der Landkreis mietet von der Stiftung St. Zeno geeignete Räume für die Unterbringung der Berufsfachschule für Kinderpflege an.

&

einstimmig angenommen

Ja 14  Nein 0 Anwesend 14 

3.      Die Verwaltung wird beauftragt, mit der Stiftung St. Zeno einen Mietvertrag zunächst bis zu 15 Jahre abzuschließen.

&

angenommen

Ja 13  Nein 1 Anwesend 14 

 

Auswirkungen auf den Klimaschutz:

 

                                                                       ja, positiv

                                                                       ja, negativ

                                                                       nein

Durch die Nutzung bestehender, ertüchtigter Räumlichkeiten kann der Neubau in Grafing-Bahnhof entsprechend kleiner ausfallen. Dadurch können die beim Bau entstehenden Co2-Emmissionen ebenso verringert werden, wie die versiegelte Fläche.

Dem Kreis- und Strategieausschuss wird folgender Beschluss vorgeschlagen:

Dem Kreistag wird folgender Beschluss vorgeschlagen:

1.    Die Verwaltung wird beauftragt, die Gründung der Berufsfachschule für Kinderpflege zum Schuljahr 2023/24 in die Wege zu leiten und die schulaufsichtliche Genehmigung zu beantragen.

2.    Der Landkreis mietet von der Stiftung St. Zeno geeignete Räume für die Unterbringung der Berufsfachschule für Kinderpflege an.

3.    Die Verwaltung wird beauftragt, mit der Stiftung St. Zeno einen Mietvertrag zunächst über 15 Jahre abzuschließen.

Auswirkung auf den Haushalt:

 

Jahresmiete in Höhe von 75.482,64 € im Jahr 2023, ab 2024 rund 231.000 € mit Index jährlich steigend.